zur index-seite

namaste!
land & leute
map overview
guidebook
trekking
reiseberichte
visual gallery
bücher shop
nepal links
interaktives forum
trekking
eine kurze und billige möglichkeit die tierwelt des parks zu beobachten sind geführte tageswanderungen. diese kosten pro person rund 500-700 rs (stand 10/01) und man bekommt einen ersten eindruck von den möglichkeiten, die der park bietet. will man jedoch tiefer in die natur vordringen, sollte man mehrere tage durch den dschungel trekken. es ist leider nicht erlaubt, im park zu campen. doch von sauraha kann man der so genannten teehaus-route nach westen in richtung kasara und weiter nach meghauli folgen. die beiden abschnitte des weges kann man in jeweils einem tag bewältigen. guides kosten pro tag rund soviel, wie eine tageswanderung. es ist jedoch nicht schwer, sich am rande des parks zurechtzufinden, weshalb man auch auf eigene faust trekken kann (im park nicht erlaubt ohne guide!). vorsicht vor billigveranstaltern, besonders aus kathmandu und pokhara! der service ist meist sehr schlecht und man bezahlt im endeffekt mehr als vor ort.
royal chitwan
übersicht
sauraha
trekking
elefantenreiten
kanufahren
guides
übernachtung
transport
risiken
elefantenreiten
wenn man in den chitwan national park reist, sollte man unbedingt auf einem elefanten reiten. es ist zwar relativ teuer, eine stunde kostet rund 750 rs (stand 10/01), aber ein tolles erlebnis ist es allemal. der elefantengeruch überdeckt den des menschen, weshalb man sehr gut tiere von dort oben beobachten kann. der elefantenführer gibt dem elefanten übrigens fast ausschließlich befehle mit hilfe der zehen.



zurück nach lumbini weiter zum bardia & sukla phanta n.p.
© 2002 by tim leichter - all rights on photos, design & programming reserved
you are visitor no. -
write email news ticker website info